Die Wohngruppe JWG hat zum wiederholten Mal am Freiwilligentag in Münster teilgenommen. Sie zeigten ihr Engagement bei den Alexianern im “Garten der Stille”, indem sie bei herrlichem Wetter die Wege mit Dolomitensand wieder hergerichtet haben.

Insgesamt standen vier Kubikmeter Dolomitensand zur Verfügung, um mit Schubkarren, Harke und Spaten sowie einer Walze Unebenheiten ausbessern zu können.

Nach der Arbeit wurden die Helfer im Hotel mit leckerem Flammenkuchen und Pizza versorgt. Außerdem bekamen sie eine Führung im Kunsthaus Kannen sowie über das Gelände der Alexianer. So hat sich der Tag bei guter Laune und schönem Wetter ausklingen lassen.

Es war eine gelungene Aktion!